Was ist Controlling

Viele Unternehmensprobleme entstehen durch mangelndes Controlling. Unternehmer mit kleinen und mittleren Unternehmen wirtschaften einfach “ins Blaue”. Sie setzen keine Ziele, die sie erreichen wollen, erarbeiten kein Konzept, wie sie diese Ziele erreichen können und haben keine Kontrolle, ob sie ihre Ziele erreicht haben. Besonders dann, wenn der „Laden“ läuft“, vergisst man leicht diese wichtige Managementaufgabe.

Häufig kommt es dann zu Absatzproblemen und der damit verbundenen fehlenden Auslastung der Produktion. In der Folge führt dies dann zu Liquiditätsengpässen und im Extremfall droht die Zahlungsunfähigkeit. Mancher Unternehmer denkt erst dann über die Entwicklung seines Unternehmens nach, wenn die ersten Mahnbescheide ins Haus flattern, das Konto gepfändet wird oder die Löhne nicht mehr bezahlt werden können.

InterimManagement | Frankfurt| RheinMain - Controlling

Warum ist Controlling wichtig?

In Unternehmen hat neben der Finanzbuchhaltung das Controlling in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Controlling wird häufig fälschlich als Kontrollinstrument verstanden, dabei ist es das wichtigste Steuerinstrument jedes Unternehmens. Ohne systematische Planung, Steuerung und Kontrolle hängt die Entwicklung eines Unternehmens weitgehend vom Zufall ab. Ein systematisches Controlling sorgt für eine überschaubare und sichere Unternehmensentwicklung.

Welche Aufgaben hat das Controlling?

Unternehmensziele festlegen
Maßnahmen planen
Soll-/Ist-Vergleiche durchführen
Gründe für Abweichungen ermitteln
Maßnahmen zur Gegensteuerung planen

Im Controlling unterscheidet man zwischen den operativen Bereichen:

Einkauf/Logistik
Produktion
Marketing/Vertrieb
Produktivität
Verwaltung/Administration
Finanzcontrolling
Renditen ermitteln

und den strategischen Bereichen:

langfristige Markt- und Wettbewerbsbeobachtung
Vergleich: Geschäftskonzept – Unternehmensrealität
langfristige Unternehmenszielsetzung

Controlling ist ein wichtiges Steuerungskonzept, welches die relevanten Daten aus dem operativen und strategischen Bereich aufbereitet und analysiert. Die ermittelten Ergebnisse werden dann von Geschäftsführung und den Führungskräften für die eigene Entscheidungsfindung eingesetzt.

Der Einsatz ist sinnvoll, sobald der Unternehmer oder das Management seine strategischen und operativen Unternehmensziele anhand von Zahlen aufbauen und verfolgen möchte. Mit Hilfe der gelieferten Zahlen kann das Management schneller bei aufkommenden Problemen reagieren und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten. Hinzu kommt der Kosten- und Wettbewerbsdruck in der Wirtschaft, der die Einführung von Steuerungsinstrumenten sinnvoll macht.


InterimManagement zeigt Chancen auf

Sie wollen mit Ihrem Unternehmen die sich bietenden Chancen erkennen und erfolgreich nutzen? Dann holen Sie sich gleich jetzt die ersten genialen Tipps, Denkanstöße und erprobte Strategien, die Ihr Unternehmen wieder nach vorne bringen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen